Deutsche Wirtschaft wächst 2011 kräftig

Die deutsche Wirtschaft ist im vergangenen Jahr trotz der Euro-Schuldenkrise weiter auf hohen Touren gelaufen und hat bei der Wachstumsrate die drei vor dem Komma halten können.

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) sei 2011 um 3,0 Prozent gewachsen, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Von dpa-AFX befragte Volkswirte hatten mit diesem Zuwachs gerechnet. Damit blickt die deutsche Wirtschaft auf eines der besten Jahre seit der Wiedervereinigung zurück. Zum Jahresende hat die konjunkturelle Entwicklung aber an Schwung verloren: Das Bundesamt geht nach ersten Schätzungen für das vierte Quartal von einem Rückgang des BIP um 0,25 Prozent aus, hieß es weiter.

„Der wirtschaftliche Aufschwung fand 2011 vor allem in der ersten Jahreshälfte statt“, sagte der Präsident des Statistischen Bundesamtes, Roderich Egeler. Im Gesamtjahr sei die Wirtschaft trotz der Abschwächung zum Jahresende insgesamt in „einer sehr robusten Verfassung“ gewesen. Nach dem historischen Rückgang des BIP im Jahr 2009 mit einem Rückgang um 5,1 Prozent sei im Jahresverlauf 2011 das Vorkrisenniveau beim preisbereinigten BIP wieder überschritten worden, sagte Egeler weiter.

Mit Blick auf das Schlussquartal 2011 könne davon ausgegangenen werden, dass es etwas schwächer in das neue Jahr gehe, sagte Egeler weiter, ohne allerdings konkrete Hinweise zu geben. Aber auch 2012 könne „von einer gewissen Robustheit der konjunkturellen Entwicklung ausgegangen werden“, hieß es. Deutschland sei gut aus der Krise herausgekommen. Nach ersten Schätzungen liegt Deutschland beim Wachstum 2011 in der Spitzengruppe der europäischen Staaten.

mehr lesen
morgenweb.de

Kaufhaus in Leipzig: Trotz Euro-Schuldenkrise und weltweiter Konjunkturabkühlung zeigte sich die deutsche Wirtschaft zuletzt robust, kauflustige Verbraucher stützten das Wachstum. Foto: Waltraud Grubitzsch/ArchivKaufhaus in Leipzig: Trotz Euro-Schuldenkrise und weltweiter Konjunkturabkühlung zeigte sich die deutsche Wirtschaft zuletzt robust, kauflustige Verbraucher stützten das Wachstum. Foto: Waltraud Grubitzsch/Archiv
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: