Martin Walser liest nach Wunsch

Das ist ja nicht bei jeder Geburtstagsfeier so, aber speziell auf dieser hatten alle Beteiligten gute Laune. Das Publikum im Literaturhaus war bereits vor Beginn in aufgeräumter Stimmung, der Jubilar füllte sich und seiner Moderatorin mit großem Schwung die Weingläser, und in der ersten Reihe nahm auch Oberbürgermeister Wolfgang Schuster mit seiner Frau Platz; beiden war anzumerken, wie gern sie einen sicher anstrengenden Tag mit angekündigtem Abschied und zahlreichen nachfolgenden Gesprächen und Interviews in diesem Kulturfest ausklingen ließen.

Und es wurde für alle Martin-Walser- Fans zweifellos ein Fest. „Ein literarisches Wunschkonzert“ lautete die Überschrift für den ersten Abend des Stuttgarter Literaturhauses im neuen Jahr. Der Autor feiert seinen 85. Geburtstag zwar erst am 24. März, doch schon jetzt und gerade darum dreht der SWR-Autor Frank Hertweck eine (Respekt!) neunzigminütige Dokumentation für den TV-Sender 3Sat. Hierfür den Schriftsteller lesend vor die Kameralinsen zu bekommen war der eigentliche Anlass und Zweck des Abends. Und um den Schriftsteller wiederum zum Lesen zu animieren, durften sich die Zuhörer etwas von ihm wünschen.

mehr lesen

© Stuttgarter Zeitung
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: