Die Bahn will den Panoramaweg sperren

Wenn das passiert, geht Heslach auf die Barrikaden“, ist sich ein Anwohner sicher. Gemeint sind die Pläne der Bahn den Panoramaweg unterhalb des Blauen Wegs für die Öffentlichkeit zu sperren. Die Strecke ist bei Wanderern weit über den Süden hinaus beliebt.

Lange war nicht klar, ob Bahn oder Stadtverwaltung für den Weg am Hasenberg zuständig sind. Die Strecke, die in Verlängerung der Rebenreute ein herrliches Panorama über Heslach bietet, verwahrloste zunehmend. Die Ahornbäume sind seit Jahren nicht zurückgeschnitten worden, Waldreben drohen sie zu überwuchern.

Der Bezirksbeirat hatte die Stadtverwaltung im November gebeten, sich des Weges anzunehmen. Nun teilte die Bahn auf Nachfrage unserer Zeitung mit, dass sie das Nutzungsrecht für den Weg habe. „Für die Zwecke der Bahn wird der Weg jedoch nicht gebraucht“, so der Sprecher, der damit die Entscheidung der Bahn begründet, Durchgangverbotsschilder an der Kreuzung zum Pfarrwegle und an der Kreuzung zur Verlängerung der Hasenstraße aufzustellen. „Wenn von der Stadtverwaltung die Notwendigkeit gesehen wird, den Weg für die Öffentlichkeit bereitzuhalten, stehen wir als Gesprächspartner zur Verfügung“, betonte der Bahnsprecher weiter.

mehr lesen

© Stuttgarter Nachrichten
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: