20 Jahre Bildung, Kultur und Lernen

Seit 20 Jahren ist der Treffpunkt Rotebühlplatz Stuttgarts erste Anlaufstelle für Lernen, Bildung und Kultur. Von morgen an wird Geburtstag gefeiert.

Es sind die Veranstaltungen aus den verschiedenen Bereichen, die sich in den vergangenen Jahren neu entwickelt oder das Bild des Hauses besonders geprägt haben – ob Stuttgarter Musikschule, Treffpunkt Senior, Volkshochschule Stuttgart (VHS) mit Treffpunkt Kinder oder die beruflichen Schulen – alle feiern mit.

20 Jahre alt wird die Bildungs- und Kultureinrichtung in der Stuttgarter Stadtmitte. Im Jubiläumsjahr präsentieren sich diese fünf Institutionen des Hauses mit Veranstaltungen aus verschiedenen Bereichen. Eine Lücke im städtischen Kulturraum zu schließen, war das Ziel, das die Stadt Stuttgart 1992 mit der Eröffnung des Treffpunktes Rotebühlplatz verfolgte. Von Beginn an war er aber auch als Haus der Bildung konzipiert. Möglichkeiten der schulischen und beruflichen Qualifizierung, Musikunterricht, Gesundheits- und Fitnesstrainings sowie Sprachkurse bieten die Institutionen im Treffpunkt Rotebühlplatz an. Kunst und Kultur, wissenschaftliche Vortragsreihen, Dialogforen und Gesprächskreise sind ebenfalls feste Bestandteile des Programms. Ein Treffpunkt als Drehscheibe für Wissen sollte es sein. Im offenen Bereich des Hauses finden sich viele Möglichkeiten des Kontakts, der Kommunikation und der Information. Durchschnittlich 3000 Besucher kommen pro Tag in den Treffpunkt Rotebühlplatz, seit 2006 leitet die Volkshochschule die Einrichtung im Auftrag der Stadt und koordiniert das kulturelle Programm.

mehr lesen
swp.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: