Neuigkeiten aus der Krisenzone

Irland rutscht ab, Frankreich hadert, Italien hofft: Wir zeigen, wie sich die Krisenstaaten im Moment schlagen.

© Miguel Medina/AFP/Getty Images

Protest in ParisProtest in Paris

Frankreich ist gewarnt. Die Aberkennung seines Spitzenratings „AAA“ durch die Rating-Agentur Standard & Poor’s ist weniger ein ökonomisches Desaster als eine Schmach für die Grande Nation. Vor allem für Präsident Nicolas Sarkozy, dessen Amt im April zur Neuwahl aussteht, und dem die Opposition nun mit Genuss die Verantwortung für die Herabstufung zuschiebt. Dabei verdammten die Sozialisten nicht nur die Rentenreform, die Sarkozy auf Druck der Finanzmärkte durchsetzte. Die Opposition kritisierte auch die Ankündigung des Präsidenten, in den kommenden fünf Jahren rund 65 Milliarden Euro im Haushalt einsparen zu wollen.

mehr lesen
ZEIT ONLINE

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: