Die Avantgarde liebt Stuttgart

Die „akademisch geprägte Avantgarde“ stimmt zu 94 Prozent den Sätzen „Ich lebe gern in Stuttgart“ und „Alles in allem bin ich mit meinem Leben zufrieden“ zu. Das ergab eine Untersuchung des Statistischen Amtes. Auf einer Umfrage aus dem Jahr 2008 beruhend, hat die Autorin Inge Heilweck-Backes herausgearbeitet, wie die verschiedenen Stiltypen ihre Lebensqualität einschätzen. Erschienen ist die Untersuchung „Lebensstil und Lebensqualität“ im Monatsheft 12/2011 des Statistischen Amts.

Der in Stuttgart vorherrschende „Lebensführungstyp“ ist mit 26 Prozent der „leistungsbereite Mainstream“ gefolgt vom liberalen, gehobenen Bildungsbürgertum (15 Prozent). Die „Reflexiven“ oder auch „akademisch geprägte Avantgarde“ umfassen etwa zehn Prozent der Bevölkerung und rekrutieren sich aus der Ober- und der gehobenen Mittelschicht. Alle Typen zeigen eine hohe Zufriedenheit mit dem eigenen Leben. Ober- und Mittelschicht sind aber deutlich zufriedener als Angehörige der unteren Schichten.

Michael Wühl_pixelio.de

In den weiteren Beiträgen geht es unter anderem um die „Entwicklung der Kirchenzugehörigkeit in Stuttgart“. Der Beitrag beschäftigt sich mit der langfristigen (negativen) Entwicklung der Zahl der Mitglieder der beiden großen christlichen Volkskirchen in Stuttgart.

Der Aufsatz „Entwicklung der Briefwahl zum Massenphänomen“ beschreibt die enorme Ausweitung des Briefwahlaufkommens am Beispiel der Bundestagswahlen und zeigt auf, dass Stuttgart mit einem Anteil von 26 Prozent Briefwähler an allen Wählern im Großstadtvergleich bei der letzten Bundestagswahl an siebter Stelle stand.

mehr lesen
Webzeitung Stuttgart

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: