Neue Dynamik

Die Stuttgarter Automobilkonzerne zeigen im Neckarpark Flagge. Daimler ist dort schon mit seinem großen Museum vertreten, das jedes Jahr Hunderttausende anzieht, und als Namensgeber der Spielstätte des VfB. Nun belebt der Konzern seine Pläne für die Erweiterung seiner Mercedeswelt, die im Zuge der Finanzkrise nicht mehr ins aktuelle Bild passten. Nachdem der Konzern die schwierige Phase gut gemeistert hat, holt man die Idee wieder aus der Versenkung.

Und auch Porsche will den Neckarpark offenbar als Aushängeschild und Imageträger nutzen. Es ist noch nicht lange her, dass der Sportwagenbauer erklärt hat, sich entscheidend an dem von Oberbürgermeister Schuster jahrelang eher glücklos betriebenen Science-Center zu beteiligen. Und Porsche ist bekanntlich auch seit einiger Zeit als Namensgeber der Arena neben der Hanns-Martin-Schleyer-Halle vertreten.

mehr lesen

© Stuttgarter Zeitung
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: