Wohnbauförderung in Baden-Württemberg: Landesförderung

Die Eigentumsförderung des Landes wird seit 2. Januar mit dem Landeswohnraumförderungsprogramm 2012 fortgesetzt.

Gefördert werden Paare und Alleinerziehende mit mindestens einem Kind unter 18 Jahren. Voraussetzung ist, dass bestimmte Einkommensgrenzen nicht überschritten werden. Eine Familie mit zwei Kindern darf zum Beispiel ein Bruttojahreseinkommen von rund 63 000 Euro haben, um noch ein Förderdarlehen der Landeskreditbank Baden-Württemberg (L-Bank) von 143 000 Euro zu erhalten. Der Darlehenszins wird anfänglich um 2,25 Prozent verbilligt. Derzeit ist ein Darlehenszins von lediglich 1,30 Prozent zu bezahlen.

s.media_pixelio.de

Es ist möglich, anstelle des Förderdarlehens wahlweise einen Direktzuschuss zur Erhöhung des Eigenkapitals zu erhalten.

Familien werden bereits ab dem ersten Kind gefördert. Werden weitere Kinder nach Abschluss des Darlehensvertrags geboren, kann eine zusätzliche Förderung in Form eines Optionsdarlehens gewährt werden.

www.stuttgart-journal.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: