„Klettern ist für Ältere wie gemacht“

Mit gutem Beispiel voran: Rainer Öhrle lässt sich nicht hängen. Foto: Peter-Michael Petsch 
Mit gutem Beispiel voran: Rainer Öhrle lässt sich nicht hängen. Foto: Peter-Michael

Als 1992 der Rohbau für das Haus 44 derEvangelischen Jugend Stuttgart fast fertig war, hatte Sportreferent Rainer Öhrle eine Idee. Warum sollte man anstelle des geplanten Wintergartens nicht eine Kletterhalle bauen. 20 Jahre später bietet Öhrle jetzt erstmals einen Kletterkurs für ältere Menschen an.

Herr Öhrle, was haben Flugzeuge und Kletterer gemeinsam?
Beide kommen am Ende immer runter. Und beide wissen, was Fliegen ist. Für den Kletterer ist das weniger schön, denn Fliegen bedeutet einen ernsthaften Sturz.

Machen Sie mir keine Angst!
Viel, viel öfter als Flieger erleben die Kletterer einen Flow, einen Höhenflug. Wird dann die Gefahr ausgeblendet? Nein, sicher nicht. Die Gefahr ist immer gegenwärtig. Aber man kann auch 20 oder 30 Jahre klettern, ohne sich einen ernsthaften Kratzer zu holen.

Sie machen einen ungebrochenen Eindruck.
Ich bin dem Klettern mit Haut und Haar verfallen. Und das mit 59 Jahren. Ist Klettern nicht ein Sport der Jungen? Unter den 35.000 Besuchern, die pro Jahr in unsere Kletterhalle kommen, sind nur wenig Ältere. Der Großteil ist zwischen 20 und 40 Jahre alt.

Die Kletterhalle im Haus 44 der Evangelischen Jugend Stuttgart, Fritz-Elsas-Straße 44, bietet einen Kletterkurs 50 plus für Ältere an. Er findet mittwochs von 9 bis 11 Uhr statt. Weitere Informationen und Anmeldung bei Rainer Öhrle, Sportreferent der Evangelischen Jugend, unter 0711/18771-31 oder -0.

mehr lesen

© Stuttgarter Nachrichten
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: