Tübinger Straße wird zur Versuchsfläche

Die Tübinger Straße bekommt bis Ende des Jahres zwischen Eberhard-und Sophienstraße ein neues Gesicht. Die Trennung zwischen Autoverkehr und Gehwegen für Fußgängern gehört der Vergangenheit an. Nur noch optische Leitlinien für Sehbehinderte werden diesen die Orientierung erleichtern. Unter dem Schlagwort „Shared Space“ oder Mischverkehrsfläche firmiert dieser Versuch einer neuen Konzepts, das jetzt erstmals in der Tübinger Straße erprobt wird. Nach dem der Bezirksbeirat am Montag zugestimmt hat, hat der Ausschuss für Technik und Umwelt dem ersten Bauabschnitt gestern zugestimmt. Baubeginn für den 1, 3 Millionen Euro teuren Abschnitt soll im Juni sein. Vor Weihnachten sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

mehr lesen

© Stuttgarter Nachrichten
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: