Bahn erfüllt Artenschutz-Auflagen

Aus Sicht des Eisenbahn-Bundesamtes hat die Bahn im Stuttgarter Schlossgarten genug getan für den Schutz bedrohter Arten, wie den Juchtenkäfer. Foto: Schwarzwälder-Bote 
Aus Sicht des Eisenbahn-Bundesamtes hat die Bahn im Stuttgarter Schlossgarten genug getan für den Schutz bedrohter Arten, wie den Juchtenkäfer. Foto: Schwarzwälder-Bote

Für 176 Bäume im Mittleren Schlossgarten tickt die Uhr: Das Eisenbahn-Bundesamt hat am Donnerstag das Fällverbot aufgehoben. Die Bahn hat damit grünes Licht. Vor dem 6.Februar dürfte die Polizei aber nicht zur Räumung anrücken.

Das grüne Licht des Eisenbahn-Bundesamts (Eba) für die Bahn AG ist auch ein Signal für die Stuttgarter Polizei: „Wir starten jetzt mit den Vorbereitungen“, sagt Polizeisprecher Stefan Keilbach, „und setzen das um, was in der Schublade steckt.“ Tausende Beamte werden notwendig sein, um den betroffenen Bereich des Mittleren Schlossgarten zu räumen und für die Baumaßnahmen im Park abzusperren. Es wird mit heftigen Protesten gerechnet. Die Baumfällarbeiten am 21. Januar am Wagenburgtunnel boten einen Vorgeschmack.

Mit dem Polizei-Großeinsatz und damit mit dem Startschuss für das Fällen der Bäume ist freilich nicht vor dem 6.Februar zu rechnen. Das liegt nicht nur daran, dass die Polizei von sich behauptet, eine Vorbereitungszeit von zehn bis 14 Tagen zu benötigen, um Kräfte aus anderen Bundesländern anzufordern und einzuweisen, um Unterkünfte zu organisieren oder an Plänen ein letztes Mal zu feilen. Praktischer Grund ist, dass die Polizei auch anderswo in Deutschland zu tun hat. So findet etwa vom 3.bis 5. Februar die Münchner Sicherheitskonferenz statt, die viele Polizeikräfte bindet. Letztes Jahr mussten dort 3700 Beamte ran.

mehr lesen

© Stuttgarter Nachrichten
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: