„Nachts Ampeln ausschalten!“

Die 100 Vorschläge mit der höchsten Zustimmung werden in die im Herbst anstehenden Haushaltsplan-Beratungen einbezogen.

Bei 15 Vorschlägen geht es um den öffentlichen Personennahverkehr, 14 bzw. zwölf Vorschläge beziehen sich auf die Bereiche Stadtplanung und Verkehr, inklusive Radverkehr, elf auf das Thema Kinder, Jugend und Familie, und bei neun Vorschlägen steht Stuttgart21 im Mittelpunkt, was OB Schuster natürlich nicht groß überraschen konnte. Im weiteren Ranking folgen Vorschläge in den Bereichen Kultur, Schule/Bildung, Energie und Grünflächen sowie Finanzen, Sport/Bäder und Verwaltung. Zwei Vorschläge betreffen die Stadtreinigung.

Unter den Top100 rangieren die Erhaltung und Sanierung des Freibads Sillenbuch auf Platz eins. Dieser Vorschlag fand mit 685 Bewertungen die höchste Zustimmung. „Mir war gar nicht bekannt, dass das Bädle geschlossen werden soll, da bin ich früher mit meinen Kindern hin“, schmunzelte Schuster. „Aber dank des Bürgerhaushalts haben wir jetzt die Chance, dem Schließungsgerücht entgegenzutreten!“

mehr lesen
© 2012 STUTTGARTER WOCHENBLATT

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: