Planetarium soll im Schlossgarten bleiben

Das Planetarium soll an seinem alten Standort im Schlossgarten bleiben. Foto: Phillip Weingand 
Das Planetarium soll an seinem alten Standort im Schlossgarten bleiben. Foto: Phillip Weingand

Der Bezirksbeirat Mitte hat sich am Montagabend einstimmig dafür ausgesprochen, dass das Planetarium an seinem alten Standort im Schlossgartenbleibt. Die Verwaltung wird in dem entsprechenden Antrag der SPD-Fraktion gebeten, bei den Überlegungen für einen neuen Standort des Planetariums dem Schlossgarten den „absoluten Vorrang“ zu geben.

Das in die Jahre gekommene Planetarium muss saniert werden. Im zurückliegenden Doppelhaushaushalt sind dafür bereits 2,7 Millionen Euro vorgesehen. Auch an seinem bestehenden Standort könnte es wieder in Schuss gebracht werden, betont die SPD-Fraktion. Der Bezirk sei nicht gewillt, eine der touristischen Hauptattraktionen aus dem Zentrum zu entlassen. „Touristen suchen zunächst im Zentrum einer Stadt nach Sehenswürdigkeiten. So ist ein anderer Standort nicht nachvollziehbar“, heißt es in dem Antrag.

mehr lesen

© Stuttgarter Nachrichten
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: