Südflügel: Bahn macht Tempo

 Foto: PPFotodesign.com Foto: PPFotodesign.com

Die Deutsche Bahn macht Tempo bei Stuttgart21: Kommende Woche beginnt der Abbruch des Südflügels; die Rodung des Baufelds im Mittleren Schlossgartenwird Anfang Februar erwartet. Naturschützer wollen die erlaubten Fällungen in letzter Minute juristisch stoppen.

Der erste Bagger steht schon am Südflügel des Hautbahnhof bereit. Nach allem, was im Umfeld der Baustelle zu erfahren ist, beginnt die Deutsche Bahn am kommenden Montag mit dem Abriss des 277 Meter langen Gebäuderiegels, um somit Platz zu schaffen für den Neubau des Tiefbahnhofs von Stuttgart21. Der Abbruch des bereits entkernten Gebäudes soll sechs Wochen in Anspruch nehmen.

Zeitplan steht und fällt mit dem Grundwassermanagement

„Nach Auskunft des Eisenbahn-Bundesamts steht dem Abbruch nichts im Weg“, betonte am Freitag Stuttgart-21-Projektsprecher Wolfgang Dietrich. Zum allgemeinen Stand der Bauarbeiten sagte er, dass die rund zweijährigen Vorarbeiten am Gleisvorfeld nahezu abgeschlossen seien; mit dem Bau des Technikgebäudes für die S-Bahn am Nordausgang des Hauptbahnhofs werde spätestens im April begonnen. Außerdem stünden „in den nächsten Wochen“ die Vergaben der großen Bauaufträge für den Tiefbahnhof und die Tunnel in Richtung Feuerbach und Cannstatt an.

mehr lesen

© Stuttgarter Nachrichten

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: