Das Wesen der Menschen erfassen

Die Vaihinger Steinbrecher Foto: Bernklau 

Die Vaihinger Steinbrecher Foto: Bernklau

Stuttgart-Vaihingen – Eine Serie über „Kunst im öffentlichen Raum“ kann in Vaihingen eigentlich nur mit einem Namen beginnen: mit dem der Bildhauerin Hanne Schorp-Pflumm, die mehr als jeder andere ihre künstlerischen Spuren im Ort und im Bezirk hinterlassen hat. Im Juni 1990 ist die bedeutende Künstlerin in ihrem Wohn-Atelier-Haus in Büsnau gestorben, wo sie seit 1956 gelebt und gearbeitet hatte. Es heißt, sie sei, noch keine 70 Jahre alt, einer Staublunge erlegen, die sie sich durch ihre Arbeit am Stein zugezogen habe.

mehr lesen

© Stuttgarter Nachrichten
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: