Reiches Baden-Württemberg: 10% mehr Steuereinnahmen

Wie das Statistische Landesamt feststellt, haben sich die dem Land Baden-Württemberg nach der Verteilung der Steuern auf Bund, Länder und Gemeinden zustehenden kassenmäßigen Steuereinnahmen im Jahr 2011 um 2,5 Milliarden Euro oder 10,1 % gegenüber dem Vorjahr erhöht.

Die Steuereinnahmen betragen somit 27,3 Mrd. Euro.

Der Anteil der gemeinschaftlichen Steuern liegt bei 25,3 Mrd. Euro (+ 10,6 Prozent); an reinen Landessteuern nahm der Fiskus 2 Mrd. Euro (+ 3,3 Prozent) ein.

Weitere detaillierte Steuereinnahmen in Baden-Württemberg in 2011: Einkommenssteuer +12,6%, Gewerbesteuerumlage +33,4%, Grunderwerbsteuer +19,4%.

© 2007-2011 stuttgart-journal.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: