Zugwiesen-Flutung lockt Massen

Bald sollen die Zugwiesen eine Flusslandschaft sein. Foto: FACTUM-WEISE 
Bald sollen die Zugwiesen eine Flusslandschaft sein. Foto: FACTUM-WEISE

Ludwigsburg – Dieses Spektakel wollten sich die Ludwigsburger trotz Eiseskälte nicht entgehen lassen: Mehrere hundert Schaulustige sind am Donnerstag zum Neckarufer gepilgert, um zu sehen, wie die Zugwiesen geflutet wurden. Der Oberbürgermeister Werner Spec hat mit einem symbolischen Baggerbiss Wasser vom Neckar in den neuen Seitenarm entlang der Staustufe Poppenweiler geleitet. Es wird ein paar Tage dauern, bis das 38 000 Quadratmeter große Gelände ganz überschwemmt sein wird.

Damit ist das seit bald 20 Jahren diskutierte und von der EU ebenso wie von der Region Stuttgart geförderte Ökoprojekt fast fertig gestellt. Nun muss noch das Wasser- und Schifffahrtsamt seinen Part einlösen und das betonierte Ufer beseitigen. „Wir werden in den nächsten Wochen den Damm entfernen und damit die Fläche mit dem Wasser des Neckar verbinden“, sagte die stellvertretende Amtsleiterin Barbara Grüter. Die große Einweihungsparty soll noch vor Beginn der Sommerferien steigern – bei dann hoffentlich angenehmeren Luft- und Wassertemperaturen.

mehr lesen

© Stuttgarter Zeitung

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: