Immer auf dem Weg nach oben

Thomas Dold ist der weltbeste Treppenläufer. Ein Besessener, der in Hochhäusern trainiert, aber von seinem Sport leben kann. Nun startet er wieder beim berühmtesten Rennen auf das Empire-State-Building.

Der Beste seiner Zunft: Treppenläufer Thomas Dold. (Bild: dpa)Der Beste seiner Zunft: Treppenläufer Thomas Dold. (Bild: dpa)
 

Manchmal nimmt auch Thomas Dold den Aufzug: einsteigen, Knopf drücken, ratzfatz oben: „Ich suche nicht eine Viertelstunde das Treppenhaus, wenn mich der Lift in drei Sekunden hochbringt.“ Meistens jedoch bevorzugt Dold die Treppen. Er sprintet dann los, nimmt immer zwei Stufen auf einmal und zieht sich dabei am Geländer hoch. Innerhalb weniger Sekunden hat er so ein Stockwerk geschafft.

Dold ist Treppenläufer. Einer der weltbesten. Vielleicht sogar der Weltbeste. Er verliert jedenfalls selten. Sehr selten. Taipeh, Singapur, Berlin. Überall hat er schon mehrfach gewonnen. Und natürlich in New York: Beim Lauf auf das Empire-State-Building, einem Art Wimbledon des Treppenlaufs, siegte der 27-Jährige sechsmal in Folge. Am Mittwoch, bei der 35. Auflage, will er erneut gewinnen, Pokal und Aufmerksamkeit abstauben.

Auch rückwärts unterwegsThomas Dold gehört nicht nur zu den weltbesten Treppenläufern.

Auch im Rückwärtslaufen ist er Weltspitze: Der 27-Jährige ist mehrfacher Weltmeister und hält einige Weltrekorde. Im vergangenen Jahr legte er die 10 000 Meter rückwärts in knapp unter 41 Minuten zurück – nicht viel langsamer als sein Laufdebüt vor etwa zehn Jahren. Damals benötigte er für zehn Kilometer 39:35 Minuten – vorwärts. So locker aus dem Ärmel schüttelt Dold die Rückwärts-Weltrekorde übrigens nicht. Er muss hart dafür trainieren: „Wenn ich nach längerer Pause mal wieder rückwärts laufe, habe ich danach tagelang Muskelkater.“ mehr lesen
morgenweb.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: