Die Queen – seit 60 Jahren der Fels in der Brandung

Jubiläum: Elizabeth II. wurde am 6. Februar 1952 Königin / Ihr tadelloser Lebenslauf hat sie längst zum Symbol britischer Kontinuität gemacht

Bitte nicht wundern, wenn jetzt das Rampenlicht über den jungen Windsor- Royals gedimmt wird. Ab sofort darf der einzig wahre Star im Palast funkeln: Queen Elizabeth II. feiert ab nächster Woche ihr 60. Jahr auf dem Thron. Über ihre Lieblingsmomente als Oberhaupt zwischen altem Empire und eigenwilliger Familie verliert die 85-Jährige zwar kein Wort, doch die Partyplanung verrät, wofür ihr Herz schlägt.

An jenem 6. Februar 1952 waren Glück und Tragik für die 25-Jährige eins: Fernab der Zivilisation blickte sie über die Baumwipfel Kenias, eine majestätische Landschaft und Stimmung, die Elizabeth als „erhaben“ bezeichnet. Minuten später überbrachte Gatte Philip ihr die Nachricht vom Tod ihres Vaters – die junge Frau, die als Prinzessin auf einen alten Jagdsitz in Afrika geklettert war, stieg als Königin herab. Und das in tiefer Trauer.

Mittlerweile trägt sie Ruhm, aber auch Last dieser Aufgabe seit drei Vierteln ihres Lebens. Sie hat den Fall des Empires und der Berliner Mauer gesehen, die Mondlandung, das Ende des Kalten Krieges und zwölf britische Premierminister erlebt. „Es war eine Frage der Reifung“, sagte sie in einem der wenigen Interviews, die sie je erteilt hat, „eine Frage, ob du akzeptieren kannst, was von nun an deine Zukunft sein wird.“

mehr lesen
morgenweb.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: