Museums-​Pass um den Großraum Stuttgart erweitert: Auch Gmünd ist jetzt dabei

Außenposten oder Tor zur Metropole: Das Museum im Prediger wurde der Region Stuttgart zugerechnet und für den Museums-​Pass ausgewählt. Eine Auszeichnung und eine Aufwertung der Stadt, da sind sich alle einig.

SCHWÄBISCH GMÜND (bt). Neben den Gmündern ganz am östlichen Rand des Einzugsgebietes werden die Haller mit ihrer Schutzmantelmadonna und dem Museum Würth aufgenommen. Zudem die Staatsgalerie in Stuttgart, das Porsche Museum und ein Dutzend weiterer Museen in Stuttgart und der Region. Sie alle vergrößern das kulturelle Angebot des Museums-​Passes, der nunmehr Eintrittskarte ist für über 230 Museen, Schlösser, Gärten und Klöster in Deutschland, Frankreich und der Schweiz. Gestern stellten Dr. Monika Boosen und Joachim Haller fürs Museum im Prediger, sowie Bürgermeister Dr. Joachim Bläse und T&M-Geschäftsführer Markus Herrmann die Neuerung vor. Während ein Reisepass in neue Länder führe, erschließe dieser Pass die Kultur, so Haller. 76 Euro zahlt ein Erwachsener für einen ein Jahr gültigen Pass, der den kostenlosen Eintritt in diese Einrichtungen garantiert — zudem können bis zu fünf Jugendliche unentgeltlich mitgenommen werden. Studenten, Auszubildende, auch Menschen ohne Arbeit oder mit Behinderung zahlen weniger. Wer nur ein paar Tage Museumsluft schnuppern will, kann sich den Kurzzeit-​Pass sichern, der 48 Stunden lang für einen Erwachsenen und ein Kind unter 18 Jahren gilt. Verkauft werden die Pässe von allen Mitgliedsmuseen– also auch im Prediger.

mehr lesen
remszeitung.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: