Kunst in Stuttgart

Drei gewinnt

Eines von Monets impressionistischen Wasserbildern.

Drei gewinnt

Große Meister für eine Sonderausstellung bemühen, altbekannte Kunstwerke malerischer Koryphäen in die eigenen Räumlichkeiten hängen − das ist weder etwas Neues noch aus kultureller Sicht enorm Spannendes. Dachte sich auch die Staatsgalerie, die das Ausstellungsjahr 2012 gleich mit einem Paukenschlag beginnen lässt: Unter dem schlichten Namen „Turner – Monet – Twombly“ versammelt der Kunsttempel ab dem 10. Februar 2012 Spätwerke der Maler William Turner, Claude Monet und Cy Tombly in einer großen Sammelausstellung.
200 Jahre Kunstgeschichte
Es ist wohl das erste Mal, dass diese drei wichtigen und großen Köpfe der ausdrucksstarken Malerei in einer einzigen zusammenhängenden Schau geehrt werden – zumal sie gemeinsam rund 200 Jahre Kunstgeschichte abdecken. Und darüber gibt es schließlich viel zu erzählen.
 
mehr lesen 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: