Popcorn-Rausch und Oscar-Hoffnung

Seltsame Ufos liegen überall in Stuttgart herum. Es sind riesige Maiskörner, die plötzlich aufplatzen, zu luftigem Popcorn mutieren und die tollsten Kapriolen schlagen bis die ganze Stadt in einer weißen Popcornwolke schwebt. Im vergangenen Jahr lief der Kurzfilm als offizieller Trailer zur FMX. Die „FMX Conference on Animation, Effects, Games and Interactive Media“ in der baden-württembergischen Landeshauptstadt ist die wichtigste europäische Konferenz zum Thema digitale Unterhaltung und Visualisierungstechniken.

Die drei von der Filmakademie

Nun sind drei Studenten, die am Institut für Animation, Visual Effects und digitale Postproduktion an der Filmakademie in Ludwigsburg studieren, für ihre kreative Arbeit belohnt worden. Der Kurzfilm mit dem Titel „a.maize“ wurde in Los Angeles mit dem renommierten VES Award in der Kategorie „Outstanding Visual Effects in a Student Project“ ausgezeichnet. Die Preisträger Falko Paeper, Roman Kaelin und Florian Wittmann können es noch gar nicht fassen. „Wir sind überwältigt und fühlen uns zutiefst geehrt, mit diesem bedeutenden Preis ausgezeichnet zu werden.“

Beeindruckte Experten

Die VES Awards sind nicht irgendeine Auszeichnung. Sie werden von der Visual Effects Society (VES) verliehen und gelten als eine der wichtigsten Auszeichnungen im Bereich visueller Effekte. Die drei Studenten schätzen die einzigartige Arbeitsumgebung des Animationsinstituts, das ein Teil der Filmakademie Baden-Württemberg ist. Die internationale Jury zeigte sich begeistert: „Ein unterhaltsamer und vor allem wunderschön angefertigter Film, der hunderte von Visual Effects-Experten aus aller Welt beeindruckt hat.“

mehr lesen
region-stuttgart.de


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: