Kleider, Kunst und Unikate

Der sehr nette und übersichtliche Klamotten- Second-Hand-Laden „Obscür“ liegt mitten in der Stadt, jedoch etwas unauffällig im ersten Obergeschoss. Vor allem sehr beliebt bei Szenegängern und ausgeflippten Stuttgartern, werden hier H&M-Teilchen, tolle Vintagestücke, Taschen, Schuhe und ausgesuchte CDs verkauft. Obwohl der Fokus deutlich auf Frauenmode liegt, kann sich die Auswahl für Männer durchaus sehen lassen. Die Preise sind fair, das Personal locker und sympathisch.
 
Kleider, Kunst und Unikate

Das Weißdorn: Vintage-Sahnestücke in Wohlfühlatmosphäre.
 
Second Dreams

„Second Dreams“, eine der zentralsten Second-Hand-Boutiquen am Marienplatz, ist strikt nach Farben sortiert. Neben Pelzmänteln, Lederröcken und einigen Designerteilen wie Pumps von Prada oder Kleidern von dem Stuttgarter Label Blutsgeschwister hängt primär aktuelle Mode auf den Stangen. Angesprochen fühlen sich hier vor allem die Stuttgarter ab Mitte Dreißig, die für schlichte und moderne Mode nicht so viel Geld ausgeben möchten. Die Teile sind noch sehr modern und deswegen auch nicht ganz günstig.
 
mehr lesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: