Museumsjahr im Zeichen der Jubilare

Der Widerstand gegen Stuttgart 21 ist Geschichte – vielbeachtet und gut besucht. Weit mehr als 4000 Museumsgänger sind bereits im Haus der Geschichte vor dem Bauzaun gestanden, seit dieser dort auf 80 Meter Länge mit all seinen Protestnoten ausgestellt ist. „Als historisch-politisches Museum müssen wir aktuelle Themen wie den Streit über Stuttgart 21 aufgreifen“, sagt der Museumssprecher Stefan Bergmann. „Das Interesse daran ist ganz erstaunlich.“

Noch bis zum 1. April läuft die Sonderschau über den Bürgerprotest, die als eine von insgesamt vier politisch orientierten Ausstellungen Teil eines ungewöhnlich reichhaltigen Pakets ist, so Bergmann, das vom Haus der Geschichte in diesem dreifachen Jubiläumsjahr geschnürt wurde. Zum einen feiert das 1987 gegründete Haus in diesem Jahr seinen 25. Geburtstag, der Neubau an der Stuttgarter Kulturmeile mit seiner Dauerausstellung ist zudem vor nunmehr zehn Jahren eröffnet worden. Und nicht zuletzt wird im Jahr 2012 auch das Jubiläum „60 Jahre Baden-Württemberg“ mit zahlreichen Aktionen begangen. Zu diesem Anlass zeigt das Haus der Geschichte im Freiburger Augustinummuseum von Ende April an die Große Landesausstellung „Liebe deinen Nachbarn – Beziehungsgeschichten im Dreiländereck“, in der es um politisch geprägte Begegnungen zwischen Menschen über Ländergrenzen hinweg geht. Der große Festakt zum Zehn-Jahr-Jubiläum des Neubaus an der Konrad-Adenauer-Straße ist für Dezember geplant. Zuvor soll ein neuer Mediaguide für die Dauerausstellung eingeführt werden. „Das Modernste, das es derzeit am Markt gibt“, sagt Bergmann.

mehr lesen

© Stuttgarter Zeitung

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: