Studenten feiern Stadt der Zukunft

Nordbahnhof – Die Größe der Veranstaltung dürfte der Aufgabe durchaus entsprechen: Studierende von vier Universitäten haben gemeinsam ihre Vorstellungen vom neuen Rosensteinviertel hinter dem Hauptbahnhof entworfen. Diese präsentieren sie in den Wagenhallen – mit einem zwei Wochen währenden Architektur- und Kulturfestival, Referaten, Referenten, Live-Musik, Diskussionsrunden und Hansi Müller als Stargast. Der Auftakt ist am Samstag, 11. Februar, um 19 Uhr mit der Vernissage und anschließendem Konzert. Am Montag von 20 Uhr an moderiert der Architekt David Cook die offizielle Präsentation der Pläne. Dazu sind neun Referenten geladen, von der Innenarchitektin bis zum Pfarrer der Nordgemeinde. Danach folgen noch fünf weitere Veranstaltungsabende im zwei- bis dreitägigen Rhythmus. Die beteiligten Hochschulen sind die Universitäten Karlsruhe und Stuttgart, die Kunstakademie auf dem Killesberg und die Stuttgarter Hochschule für Technik.

mehr lesen

© Stuttgarter Nachrichten
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: