Stuttgart macht Feierabend

„Stuttgart after work“ heißt ein Stadtrundgang der Stuttgart Marketing GmbH – Teilnehmer genießen ruhige Orte neben Einkaufstreiben

„Feierabend – das Wort macht jeden munter. Feierabend – das geht wie Honig runter. Feierabend – und alle haben jetzt frei, frei, frei“ – Haben Sie die Melodie des Liedes von Peter Alexander auch im Kopf? Endlich Feierabend: Den einen zieht es sofort nach Hause, der andere muss noch für die Familie einkaufen, wieder andere gehen ins Kino – oder lassen den Abend bei einem kleinen Rundgang durch die Stadt abseits des Trubels, mit einem Gläschen und Wein und einem Vesper ausklingen. Wie so etwas aussieht? Ganz einfach: Stuttgart und Wein – ein starkes Doppel: Bei dem abendlichen Rundgang „Stuttgart after work“, den die Stuttgart Marketing GmbH anbietet, werden die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stuttgarter Innenstadt vorgestellt – und man erfährt allerlei über die Geschichte des Weines in der Landeshauptstadt und in Baden Württemberg.

An diesem Spätnachmittag begrüßt Stadtführerin Petra Rentschler eine kleine Gruppe, die den Feierabend auf diese Weise genießen will. Abseits der Königstraße geht es los. Während dort noch geschäftiges Treiben herrscht, kann man im nahegelegenen Schlossgarten abschalten. In sanftes Abendlicht ist das Opernhaus gehüllt, die Enten lassen sich auf dem Eckensee dahin treiben und Petra Rentschler erzählt den Teilnehmern nicht nur vom Stuttgarter Staatstheater, sondern auch von Herzog Carl Eugen. Immerhin wohnte er im Stuttgarter Schloss. Allerdings zog er die Schlösser in Ludwigsburg und Hohenheim vor. Der Stuttgarter Barockprunk stand lange leer, die Inneneinrichtung wurde dennoch immer wieder auf den neuesten Stand gebracht. Viel erfahren die Gäste über die Freuden des Herzogs. „Er soll viele uneheliche Kinder gehabt haben – die Zahl bewegt sich im dreistelligen Bereich.“ Nur etwa 77 Söhne habe er offiziell anerkannt.

mehr lesen
Südwest Presse Online-Dienste


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: