Mokkaküchlein mit Mangosauce

Welch eine Überraschung! Am Nachmittag steht plötzlich Besuch vor der Tür. Dann muss schnell etwas zum Kaffee her. Wer eine Muffinform besitzt, ist gut beraten. So kann man rasch ein paar Mokkaküchlein backen.
 
Für die Küchlein die Butter in einen kleinen Topf geben und schmelzen lassen. Die Schokolade grob hacken und dazugeben. Den Topf von der Herdplatte nehmen und die Schokolade in der Butter schmelzen lassen. Etwas abkühlen lassen.

Den Backofen auf 220 °C vorheizen. Sechs Mulden einer Muffinform (mit 12 Mulden) einfetten. Das Ei und das Eigelb mit dem Zucker in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen oder den Quirlen des Handrührgeräts hellcremig aufschlagen. Den Espresso und die Schokomischung unterrühren. Das Mehl darübersieben und unterheben. Den Teig in die gefetteten Muffinmulden verteilen und die Küchlein im Ofen auf der mittleren Schiene 8 bis 10 Minuten backen.

mehr lesen
© FOCUS Online 1996-2012

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: