Prof. Roland Ostertag: Stuttgart – Stadt im Spiegel. Vorschläge zur Stadtentwicklung

Städte waren begehbares Gedächtnis, waren Lesebücher, sie sprachen mit und zu uns. Diese Qualität verlieren sie. Denn die Stadt ist stets der Vollzugsbeamte der Epochenstimmung: Heute werden sie sprach-, namen-, charakterlos, ähnlicher. Kann diese Entwicklung gestoppt werden?

Stadtplanung fängt vor der Stadtplanung an. Unsere Stadt bleibt weit hinter ihrem Potential zurück. Ist so Stuttgart wieder Spiegel der Welt?

Der Architekt Roland Ostertag war Ordinarius an der TU Braunschweig und der Präsident der Bundesarchitektenkammer. – Zahlreiche Preise, Ausstellungen, Bücher und sonstige Veröffentlichungen.

Samstag 18. Februar 2012, 10.30h, Hegelhaus
Kostenbeitrag: je 8 Euro incl. Kaffee/Brezeln oder Hefezopf


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: