Gefällt Ihnen das neue Schauspielhaus Stuttgart?

Nach 18 Monaten Umbau ist das Staatstheater Stuttgart in seine Spielstätte im Schauspielhaus zurückgekehrt. Eröffnet wurde das weitgehend generalsanierte Haus am Freitag mit der ausverkauften Premiere von Friedrich Schillers „Don Karlos“ in der Regie von Hasko Weber. Eine Sprecherin sagte, die Premiere laufe gut und das Haus komme gut an.

Am Samstag hat „Das Spiel ist aus“ von Jean-Paul Sartre Premiere. Am Sonntag öffnet das Schauspielhaus seine Pforten für Besucher. Getrübt wird die Freude über die Rückkehr allerdings davon, dass die Bauarbeiten nicht fristgerecht beendet wurden.

Bei der Premiere musste das Publikum beispielsweise auf provisorischem Gestühl sitzen. Auch mit der Bühnentechnik gibt es noch Probleme. Wegen noch anstehender Arbeiten fallen mehrere geplante Aufführungen aus.

mehr lesen

© Stuttgarter Nachrichten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: