Sexy Karneval in Rio de Janeiro

Die Jecken hierzulande treiben es bunt, aber bei winterlichen Temperaturen doch eher züchtig verhüllt. Ganz anders sieht es da beim Karneval in Rio aus, wie unsere Bilder zeigen. Viel Spaß beim Klicken! Foto: AP 

Die Jecken hierzulande treiben es bunt, aber bei winterlichen Temperaturen doch eher züchtig verhüllt. Ganz anders sieht es da beim Karneval in Rio aus, wie unsere Bilder zeigen. Viel Spaß beim Klicken! Foto: AP
 

Rio de Janeiro – Brasiliens Karnevalshochburg Rio de Janeiro ist außer Rand und Band: Hunderttausende Jecken tanzten und feierten bei sommerlichen Temperaturen bis in den Morgen des Rosenmontags. „Só Alegria“ (Nur Freude) hieß das Motto vieler Narren, die an einem der 400 Straßenumzüge teilnahmen. Im legendären Sambódromo verfolgten mehr als 70.000 Zuschauer das traditionelle Defilee der Sambaschulen, deren Tänzer und Tänzerinnen prächtige Kostüme und auch viel nackte Haut zeigten.

„Ich bin überhaupt nicht müde. Für mich fängt der Karneval erst an. Ich bin super-glücklich“, sagte Ellen Rocche, Samba-Queen des Vereins Porto da Pedra, der weit nach Mitternacht mit einem ungewöhnlichen Thema auf die rund 700 Meter lange Paradestrecke des Sambódromos ging. Die Schule erzählte die Erfolgsgeschichte des Joghurts und zeigte in ihrem Defilee tänzerisch, wie aus Milch durch Fermentierung Joghurt wird.

mehr lesen und sehen

© Schwarzwälder Bote

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: