Mittlerer Schlossgarten bleibt Sperrzone

Baustelle Mittlerer Schlossgarten von oben: Klicken Sie sich durch weitere Bilder von den Baumfällarbeiten. Foto: dapd 

Baustelle Mittlerer Schlossgarten von oben: Klicken Sie sich durch weitere Bilder von den Baumfällarbeiten. Foto: dapd
 
Wer es gewohnt ist, zu Fuß oder per Fahrrad den direkten Weg durch den Stuttgarter Innenstadtkessel zu nehmen, landet derzeit in einer Sackgasse. Der Mittlere Schlossgarten zwischen Klettpassage, Ferdinand-Leitner-Steg und Biergarten ist seit der Räumung des Protestcamps am vergangenen Mittwoch komplett abgesperrt. Passanten müssen seitdem erhebliche Umwege in Kauf nehmen und sich entlang der vielbefahrenen Willy-Brandt-Straße bewegen, um vorwärtszukommen.Wie lange das noch der Fall sein wird, ist derzeit völlig offen. „Es gibt dafür noch kein Zeitfenster“, sagt eine Sprecherin des Kommunikationsbüros für Stuttgart 21. Der Durchgang könne erst dann wieder ermöglicht werden, wenn nach Fällen und Versetzen der Bäume der feste Bauzaun vollständig stehe. Der wird zwar derzeit stellenweise schon aufgebaut, kann aber erst dann geschlossen werden, wenn die Baumarbeiten beendet sind. Das hat zum einen Sicherheitsgründe: Passanten könnten sich verletzen oder Baufahrzeugen ins Gehege kommen, wenn die Wege zu früh offen sind. Zum anderen will man verhindern, dass Projektgegner zu Bäumen vordringen, die noch gefällt oder versetzt werden sollen.

mehr lesen

© Stuttgarter Nachrichten
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: