Baumrodungen für Stuttgart 21 abgeschlossen

Die Bahn hat die Rodung und Versetzung von Bäumen für das Bauprojekt Stuttgart 21 im Schlossgarten abgeschlossen. „Seit heute Morgen befinden sich alle zur Verpflanzung vorgesehenen Bäume an ihren neuen Standorten“, sagte eine Projektsprecherin am Samstag in Stuttgart.

In den nächsten Tagen sollen noch Restarbeiten im Mittleren Schlossgarten und an den neuen Standorten erledigt werden. Voraussichtlich ab kommendem Dienstag würden dann die für die Arbeiten vorübergehend geschlossenen Zugänge zum Park über die Klett-Passage am Südflügel und den Ferdinand-Leitner-Steg wieder geöffnet werden, erklärte die Bahn. Die Polizei werde dann auch alle Bereiche außerhalb des Juchtenkäfer-Areals und des umzäunten Baustellenbereichs wieder freigeben.

„Wie im Dialogforum vereinbart, wurden somit insgesamt 68 Bäume an einen neuen Standort gebracht, 14 davon in den Bereich des Mittleren und Unteren Schlossgartens, 54 in das Stuttgarter Stadtgebiet“, so die Bahn. Bereits am Freitag hatte sie mitgeteilt, dass 116 Bäume in dem Park am Hauptbahnhof abgeholzt wurden.

mehr lesen
© SWR

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: