Die Uni wächst rasant weiter

Die Uni Hohenheim ist beliebt – und muss darauf reagieren. Foto: Achim Zweygarth 

Die Uni Hohenheim ist beliebt – und muss darauf reagieren. Foto: Achim Zweygarth
 
Noch zerbricht sich Hans-Peter Liebig, der Rektor der Universität Hohenheim, den Kopf darüber, wie man der steigenden Studentenzahl an der Hochschule Herr und vor allem gerecht werden kann: in der Lehre mit Gebäuden, mit der dazu erforderlichen Infrastruktur und mit attraktiven Zusatzangeboten. Daneben wird aber auch an der Organisation und an der Logistik gefeilt. Ein Hörsaalmanager übernimmt seit kurzer Zeit die Zuteilung der Säle, fünf Telefonhotlines stehen täglich zur Beratung von Studieninteressierten zur Verfügung. Außerdem hat die Hochschule ihr Programm Studium 3.0 gestartet, über das den Studierenden individuelle Freiräume geschaffen werden sollen. „Uns geht es nicht nur um Quantität, sondern vor allem um die Steigerung der Qualität“, sagt Florian Klebs, der Sprecher der Universität. Die wurde für die Mitarbeiter und die Studierenden auch schon durch ein elektronisches Bewerbungs- und Meldesystem gesteigert. „Bei uns läuft heute alles online“, sagt Klebs.
 
mehr lesen

© Stuttgarter Zeitung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: