Stadt hebt Betretungsverbot auf

Bald ist der Mittlere Schlossgarten in Stuttgart kein Sperrgebiet mehr Foto: dpa 
Bald ist der Mittlere Schlossgarten in Stuttgart kein Sperrgebiet mehr Foto: dpa

Der Mittlere Schlossgarten darf an diesem Dienstag von 18 Uhr an wieder betreten werden. Die Stadt hebt zu diesem Zeitpunkt das am 22. Dezember 2011 erlassene Aufenthalts- und Betretungsverbot wieder auf.

Mit dem Verbot hatte die Stadt die Baumfällarbeiten für deren Projekt Stuttgart 21 unterstützt. Die Bahn will ihre Restarbeiten bis 18 Uhr so weit abschließen, dass mehrere Wege entlang der Bauzäune wieder genutzt werden dürfen. Dabei handelt es sich um die Verbindung von der Klettpassage zum Landespavillon, die Strecke vom Leitner-Steg zum Planetarium und weiter Richtung Biergarten sowie die beiden Zugänge zum Park am Planetarium. Die Bahn hat ihr Baufeld, auf dem in den nächsten Jahren der neue Tiefbahnhof gegraben werden soll, mit Zäunen abgegrenzt. Dieses Baufeld bleibt für Spaziergänger genauso tabu wie ein Schutzstreifen entlang der Schillerstraße. Hier hat die Bahn einen Holzzaun errichten lassen, mit dem die Platanen, in denen die streng geschützten Juchtenkäfer leben, abgetrennt werden.

mehr lesen

© Stuttgarter Nachrichten
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: