Die Welt mit Kinderaugen

Die Jungbrunnen-Weiber sind Werke von Jörg Steegmüller. Foto: Sägesser 
Die Jungbrunnen-Weiber sind Werke von Jörg Steegmüller. Foto: Sägesser

Heumaden – Die Jungbrunnen-Weiber haben Winterpause. Sie stehen in einer Fabrikhalle in Ruit, splitternackt, so wie Jörg Steegmüller sie einst geschaffen hat. Dabei hat sich der Mann aus Heumaden viel Mühe gegeben. Die Damen, die den Wunderbrunnen noch vor sich haben, sind lebensecht verrunzelt, die Zähne schief, das Haar ist fahl und grau. Die Jungen räkeln sich daneben mit Blumenschmuck und straffen Brüsten. Es sind die Jungbrunnen-Weiber aus dem Freizeitpark Tripsdrill in Cleebronn. Und Jörg Steegmüller nutzt die Winterzeit, um ihnen zu neuem Glanz zu verhelfen.

In Steegmüllers Atelier sind die Weibsen nicht die einzigen Gestalten. Der 37-jährige Kunsthandwerker stellt beispielsweise Karikaturköpfe von Stefan Raab, Verona Poth und Jürgen Trittin aus. Oder Chewbacca, den behaarten Riesen aus Star Wars, der sich als Kostüm anziehen lässt und sogar den Mund bewegen kann. Im Regal liegen Unterarme samt den Händen. Manche sehen ganz gewöhnlich aus, andere erinnern eher an Klauen. Das sind alles Werke von Jörg Steegmüller.

Der Heumadener macht, was ansonsten fast niemand macht. Er modelliert hauptberuflich Figuren und Kulissen, entweder aus seiner Fantasie heraus oder nach Wunsch. Steegmüller hat zum Beispiel für Roland Emmerichs „Der Patriot“ Häuser und Schiffe gebaut. Er hat sich das Werbekänguru vom Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart ausgedacht, aus seiner Werkstatt kommt außerdem das VfB-Maskottchen Fritzle.

mehr lesen

© Stuttgarter Zeitung

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: