Schlecker schrumpft radikal

Die insolvente Drogeriekette schließt jede zweite Filiale und streicht fast 12 000 Arbeitsplätze.

Die zahlungsunfähige Drogeriekette Schlecker wird radikal verkleinert. Der vorläufige Insolvenzverwalter Arndt Geiwitz zieht die Reißleine und baut tausende Stellen ab. Er will von April an keinen Verlust mehr machen. Südbadische Betriebsräte hoffen, dass nicht zu viele Filialen in der Region geschlossen werden.

Die Botschaft des Insolvenzexperten übertraf die schlimmsten Befürchtungen der Beschäftigten. „Die Situation ist so dramatisch, dass das Unternehmen nicht nachhaltig am Markt bestehen kann“, sagte er. Was nun kommt, sei ein herber, schmerzhafter Schnitt. Fast 12 000 von ihnen müssen gehen. Auch beim Filialnetz gibt es einen Kahlschlag. Nur noch 3000 von einstmals 6000 Geschäften bleiben offen. Das Management versuche, jeden Einzelfall zu bewerten, sagte Vorstand Thorben Rusch. „Dass eine Filiale geschlossen wird, heißt nicht automatisch, dass alle Mitarbeiterinnen dort ihren Job verlieren.“ Details, wo und wann wie viele Stellen wegfallen, will die Drogeriekette nicht bekannt geben.

Für viele Schlecker-Frauen beginnt das Bangen. Gesamtbetriebsratsvizechefin Barbara Cybard, die auch Betriebsratschefin im Bezirk Offenburg ist, sagte der Badischen Zeitung: „Natürlich sind die Mitarbeiter geschockt. Aber es musste ja einen Einschnitt geben, damit es weitergehen kann. Immerhin haben die Mitarbeiter von den neuesten Schließungsplänen noch vor der Presse erfahren.“ Für Südbaden hoffe sie, dass nur wenige Filialen geschlossen werden. „Weil die Filialdichte hier lange sehr hoch war, wurden in der vergangenen Zeit schon sehr viele geschlossen.“

mehr lesen
badische-zeitung.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: