Blamage

Das alte Wengerterhaus im Hospitalviertel soll abgerissen werden. Foto: Horst Rudel 
Das alte Wengerterhaus im Hospitalviertel soll abgerissen werden. Foto: Horst Rudel

Die Genehmigung für den Abriss ist erteilt, die Beseitigung eines der ältesten Häuser in der Innenstadt ist rechtens. Und doch deutet vieles darauf hin, dass sich die Stadt Stuttgart gerade bis auf die Knochen blamiert. Denn man fragt sich schon, wie es sein kann, dass das Abrissgesuch bei einem so alten Gebäude einfach routinemäßig durchgewinkt worden ist. Hätte da nicht eine Prüfung vor Ort erfolgen müssen? Und man fragt sich auch, wie die Untere Denkmalbehörde, die bei der Stadt Stuttgart angesiedelt ist, vor 13 Jahren den Schutzstatus aufgrund eines externen Gutachtens aberkennen konnte. Wäre da eine eigene neutrale Begutachtung nicht zwingend notwendig gewesen?

mehr lesen

© Stuttgarter Zeitung
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: