Staatsanwaltschaft durchsucht Wulffs Privathaus in Großburgwedel

Die Staatsanwaltschaft Hannover hat das Haus der Familie Wulff in Großburgwedel durchsucht. Die Aktion sei „auf freiwilliger Basis“ ohne Durchsuchungsbeschluss verlaufen, sagte ein Sprecher. „Herr Wulff war kooperativ.“

© dpa Durchsucht: das Wohnhaus der Familie Wulff in Großburgwedel

Die Staatsanwaltschaft hat am Freitagnachmittag das Privathaus des früheren Bundespräsidenten Christian Wulff durchsucht. Nach Angaben eines Sprechers der Staatsanwaltschaft Hannover waren an der Durchsuchung des Hauses in Großburgwedel neben einem Vertreter der Anklagebehörde fünf Beamte des niedersächsischen Landeskriminalamts beteiligt.

Es seien unter anderem Computer mit Festplatten beschlagnahmt worden. Die Aktion habe im Einvernehmen mit Wulff stattgefunden, weshalb ein förmlicher Durchsuchungsbeschluss nicht nötig gewesen sei. „Herr Wulff war kooperativ“, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft der Nachrichtenagentur Reuters.

mehr lesen
© Frankfurter Allgemeine Zeitung

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: