Brücke mit legendärer Geschichte

Der Ferdinand-Leitner-Steg am Hauptbahnhof. Foto: Michael Steinert 
Der Ferdinand-Leitner-Steg am Hauptbahnhof. Foto: Michael Steinert

Er ist von Protestlern besetzt, mit Transparenten behängt und von Polizisten geräumt worden – was ihn in den letzten Wochen und Monaten zu einem stehenden Begriff im Streit um Stuttgart 21 gemacht hat: der Ferdinand-Leitner-Steg, dessen Ausläufer sich um jene umkämpften Bäume schlängelt, in denen Juchtenkäfer siedeln. Frei schwebend über der Schillerstraße gewährt er von seinem höchsten Punkt den besten Blick in den Schlossgarten – zuletzt allerdings nicht: Zwei Wochen lang war der Steg als einer der Zugänge in die Mittleren Anlagen gesperrt, seit Dienstag gehört er aber wieder den Fußgängern und Radfahrern.

Namensgeber ist der Dirigent Ferdinand Leitner

Was viele von ihnen vielleicht nicht mehr wissen: Namensgeber der berühmten Brücke am Bahnhof ist der noch berühmtere Dirigent Ferdinand Leitner, der zwar 1912 in Berlin geboren wurde und 1996 in Zürich starb, aber untrennbar mit Stuttgart verbunden ist. Zweiundzwanzig Jahr lang, von 1947 bis 1969, hat Leitner das Musikleben der Landeshauptstadt maßgeblich geprägt und bestimmt: erst als Opernchef, später als Generalmusikdirektor der Württembergischen Staatstheater. „22 Jahre stand ich an der Spitze dieses wohl traditionsreichsten deutschen Orchesters“ schrieb Leitner Mitte der 90er Jahre selbst über seine Stuttgarter Tage. „Von der Renaissance über das Barock, die Klassik bis in die Neuzeit hat das Württembergische Staatsorchester die ‚,holde Kunst’ maßgeblich beeinflusst.“

mehr lesen

© Stuttgarter Zeitung

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: