Die Cloud verändert alles – im Hintergrund

Larry Ellison war seiner Zeit einfach zu weit voraus. „Das Netz ist der Computer“ – mit dieser einfachen Losung brachte sein Unternehmen Oracle in Zusammenarbeit mit anderen Größen wie Sun und IBM eine neue Computergeneration heraus: Network Computer, kurz NC. Das waren billige Rechner mit eingebautem Modem, auf dem außer dem Browser Netscape Navigator – an den sich heute nur noch Internetveteranen erinnern – so gut wie keine Software war. Alles andere sollte der Besitzer im Internet finden.

Das klingt nach den heute populären kleinen Netbooks, und in gewisser Weise ist Ellisons Idee tatsächlich ein Vorläufer von solchen mobilen Geräten. Sie kam nur viel zu früh und wurde viel zu hastig und schlecht umgesetzt: 1996, kurz nach dem Erscheinen des gefeierten Microsoft-Betriebssystems Windows 95, brachte Oracle den NC heraus. Drei Jahre und fast 175 Millionen Dollar (damals etwa so viel auch in Euro) Verlust später zog das Unternehmen den Stecker. Bill Gates, damals Ellisons ewiger Rivale und Chef von Microsoft, schien recht zu behalten: er hatte den NC und die Idee, mit schmalbrüstigen Rechnerchen die weite Welt des Internet als Speicher- und Verarbeitungsort zu nutzen, als „Fantasie“ abgetan. Tatsächlich war der NC damals Fantasie – vor allem die Datenleitungen waren Ende der neunziger Jahre noch viel zu schwach dafür, und weder die Programme noch die Geräte selbst waren auch nur ansatzweise ausgereift.

mehr lesen

© Stuttgarter Zeitung

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: