Viele Koma-Patienten leben gegen ihren Willen weiter

Angeschlossen an Maschinen überleben Koma-Patienten viele Jahre. Doch wer seinen Sterbewillen zuvor geäußert hat, muss auch sterben dürfen, fordern Medizinrechtler.

Das Drama um Prinz Johan Friso hat das Schicksal von Koma-Patienten in den Blick gerückt: Tausende Menschen liegen in Deutschland im Wachkoma, wie Sterberechts-Experte Wolfgang Putz schätzt. Oft viele Jahre, manchmal jahrzehntelang.

Prinz Friso erleidet schweren Hirnschaden
Video abspielen

„Und obwohl die Rechtslage inzwischen eindeutig ist, müssen viele Patienten gegen ihren eigentlichen Willen weiterleben“, kritisierte der Anwalt. Das Sterben werde häufig von der Emotionalität von Heimträgern, Ärzten und Angehörigen verhindert.

mehr lesen
WELT ONLINE


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: