Zapfenstreich für Wulff ohne Alt-Bundespräsidenten

Die Soldaten können sich nicht aussuchen, ob sie an Wulffs Verabschiedung teilnehmen.

Die Soldaten können sich nicht aussuchen, ob sie an Wulffs Verabschiedung teilnehmen.
Foto: dpa
Die Reihen beim Zapfenstreich für Ex-Bundespräsident Christian Wulff werden Lücken aufweisen: Zu seiner Verabschiedung wollen SPD und Grüne nicht erscheinen – ebenso wie die vier noch lebenden Vorgänger Wulffs. Zuvor hatte bereits einer der größten deutschen Politiker harsche Kritik an Wulff geübt: Helmut Schmidt.

Wäre Christian Wulff nicht schon als Bundespräsident zurückgetreten, dann wäre spätestens jetzt der Zeitpunkt erreicht, an dem es kein Halten für ihn mehr gegeben hätte. Denn nun hat auch die oberste Instanz der deutschen Politik, nämlich Helmut Schmidt, den Stab über ihn gebrochen. „Natürlich hat er dem Amt einen schweren Schaden zugefügt“, sagte dieser der Bild-Zeitung. „Und er hat gleich die gesamte politische Klasse mit beschädigt.“ Wulff sei mit Anfang 50 zehn Jahre zu jung für das Amt gewesen, urteilt der 93-jährige Ex-Kanzler.

Auf wachsenden Unmut stößt neben der üppigen Versorgung des nicht einmal zwei Jahre als Präsident amtierenden Wulff die für ihn am Donnerstag geplante militärische Abschiedszeremonie. „Ich halte den Großen Zapfenstreich für Herrn Wulff für unangemessen“, sagte der Sprecher des Seeheimer Kreises in der SPD, Johannes Kahrs. Auch SPD-Haushälter Carsten Schneider betonte, Wulff habe das höchste Amt im Staate beschädigt und sollte sich nun in Demut üben. Dem schloss sich der Vizepräsident des Bundes der Steuerzahler an.

mehr lesen
© 2010 Frankfurter Rundschau


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: